Projektschiene für gemeinnützige Organisationen

In der LEADER-Förderperiode 2014-20 gibt es erstmals den Projekttyp der Kleinprojekte. Als Projektträger kommen ausschließlich gemeinnützige Organisationen/NGOs oder eine Gruppe nicht organisierter Menschen mit einem gemeinnützigen Ansinnen infrage.

Die Kleinprojekte dürfen maximale Kosten von 5.700 Euro nicht überschreiten und 1.000 Euro nicht unterschreiten. Wichtig: Kleinprojekte dürfen nicht wettbewerbsrelevant sein.

Für Kleinprojekte werden maximal 5% des Projekt-Gesamtbudgets der Eisenstraße Niederösterreich aufgewendet.

Am Projektende ist ein Tätigkeitsbericht (mit genauer Dokumentation der umgesetzten Maßnahmen) vorzulegen. Die Antragstellung erfolgt nach vereinfachtem Muster (nur der Projektideenbogen ist auszufüllen). Pro Förderwerber können in der gesamten Periode maximal drei Kleinprojekte genehmigt werden. Gemeinden können nicht als Projektträger bei Kleinprojekten auftreten.