Verbindung zur Eisenstraße

Die Gemeinden Steinakirchen am Forst, Wang und Wolfpassing gehörten zum Proviantversorgungsbereich für die Eisenstraße. Es wurden die produzierten Lebensmittel von der Region in die Eisenstraße-Region verkauft. Weiters war das Kleine Erlauftal ein Verbindungsweg für den Handel mit Kleineisenprodukten von der Eisenstraße zur Donau (Pöchlarn).

 

Daten

Einwohner: 2.325 (2006)
Fläche: 34, 97 km²
Seehöhe: 324 m
Bürgermeister: Ing. Wolfgang Pöhacker
Web: www.steinakirchen-forst.gv.at
Telefon: +43 (0)7488 713 25